Zahlen beleben.
Wir machen aus Zahlen Informationen!

Controller Ausbildung

barisco unterstützt Sie bei der Ausbildung ihrer Nachwuchskraft im Controlling. Speziell bei praxisrelevanten Tätigkeiten rund um Erstellung von Berichten und Übernahme der laufenden operativen Aufgaben im Bereich Risikocontrolling.

Hierzu wird der Mitarbeiter in den Räumlichkeiten der barisco durch qualifizierte Mitarbeiter geschult und bei der Erstellung des bankeigenen Reportings begleitet.

Das Ausbildungsprogramm läuft über zwei Jahre.

Leistungsumfang

  • Training von Nachwuchscontrollern in praxisrelevanten Tätigkeiten im Bereich Risikocontrolling:
    Umgang mit den Controlling-Tools in VR Control
    Erstellung von Berichten
    Erstellung von Datenanalysen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen
    – Übernahme der laufenden operativen Aufgaben
  • Schulungen bei der barisco Risikomanagement GmbH durch qualifizierte Mitarbeiter
  • Unterstützung bei der Erstellung des bankeigenen Reportings

Inhalte der Ausbildung

VR Control

  • Einführung in die Module
  • Nutzung der Risikomessmethoden und -instrumentarien
  • Praxisanwendung

MS Excel

  • Nutzung von MS Excel zur Datenaufbereitung
  • Transfer in Reportings

Bankeigenes Reporting

  • Bankindividuelle Hilfe bei der Bearbeitung
  • Unterstützung bei der Interpretation und Kommentierung der Ergebnisse

Planung

  • Anwendung einer Planungsdatei
  • Herleitung von Planungsprämissen
  • Planung der Bilanzstruktur
  • GuV-Planung und Kerngeschäft
  • Eigenkapitalplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Basel II-Kennziffer / SREP

Sonstige Aufgaben

  • Fachliche Hintergründe zu eingesetzten Risikomessmethoden
  • Erstellung einer Risikoinventur
  • Umsetzung von Angemessenheitsprüfungen
  • Durchführung von Parameterchecks
  • Erstellung einer EVR
  • Durchführung von Stresstests
  • Fachliche Erläuterungen zum ICAAP und ILAAP

Umsetzung

Umsetzung barisco:

  • Koordiniert die Zusammenstellung der
    Gruppe (max. drei Nachwuchscontroller
    parallel) und die gemeinsame Umsetzung.
  • Stimmt die Termine mit der Bank im Vorfeld
    ab
    .
  • Dokumentiert die Inhalte der geleisteten Tage.
  • Bewertet den Fortschritt.
  • Stellt im Schulungsraum einen Monitor,
    Tastatur und PC-Maus zur Verfügung

Umsetzung Bank:

  • Stellt dem Mitarbeiter einen mobilen
    Arbeitsplatz zur Verfügung (Notebook).
  • Trägt die Reise- und Hotelkosten.
  • Übernimmt die Hotelreservierung (barisco
    unterstützt gerne dabei)
    .

Schulungskonzept (Einzel-Coachings & Schulung in “Kleingruppen”)

Schulungskonzept:

Die “Schulung” des auszubildenden Controllers wird in Kleingruppen stattfinden.

Bankindividuelle Themen wie z.b die Erstellung des Reportings, werden dem Teilnehmer selbstverständlich im Rahmen von individuellen Einzel-Coachings gelehrt.

Das Ziel der Einzel-Coachings ist es, Daten und Interna ihres Instituts datenschutzkonform zu behandeln und im gleichen Zuge die zu lehrenden (theoretischen) Inhalte der Schulung auf operativer Ebene möglichst praxisnah zu vermitteln.

Somit sind zur praktischen Umsetzung der gelernten Inhalte keine fiktiven “Case Studies” von Nöten, da der Auszubildende direkt in der “Umgebung” ihrer Bank lernt, die neu gewonnenen Fachkenntnisse an Hand von Echt-Daten umzusetzen.

Durch das angewandte Konzept, ist eine optimale Verzahnung zwischen dem Erlernen fachlicher Inhalte und praktischer/operativer Umsetzung dieser gegeben.

Ihre Ansprechpartner

Denise Hellwig

Projektmanagerin
denise.hellwig@barisco.de
Tel.: 040/ 76 75 884 – 0
Mobil: 0176/510 68 678

Norbert Schneider

Consultant ppa.
norbert.schneider@barisco.de
Tel. 040/ 76 75 884 – 16